RUGE - KRÖMER - Fachanwälte für Arbeitsrecht

Claudia Knuth

Rechtsanwältin


WERDEGANG

Claudia Knuth studierte Rechtswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Schon während des Studiums erwarb sie durch die Wahl des Schwerpunkts „Recht der Wirtschaft“ umfassende Kenntnisse im Arbeits- und Gesellschaftsrecht. Nach Abschluss des ersten juristischen Staatsexamens mit Prädikat arbeitete Claudia Knuth als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht von Prof. Dr. Stefan Habermeier in Greifswald. Gleichzeitig leitete sie währenddessen als Chefredakteurin die Redaktion der juristischen Fachzeitschrift „Greifswalder Halbjahresschrift für Rechtswissenschaft“. Momentan schließt Claudia Knuth ihre Dissertation zum Thema Koalitionsfranchising ab.


Auch im Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg prägte das private und öffentliche Arbeitsrecht ihre praktische und theoretische Ausbildung. Claudia Knuth arbeitete unter anderem im Dezernat für Arbeitsrecht bei der international agierenden Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells LLP, in der Rechtsabteilung Arbeitsrecht der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration sowie im Bereich Gesellschafts- und Arbeitsrecht der Siemens AG in Dubai (VAE). Diese praktischen Erfahrungen verstärkten das Verständnis der sozialen wie auch unternehmerischen Zusammenhänge im Arbeitsrecht.


Seit 2016 ist Claudia Knuth Privatdozentin der Hochschule Fresenius in Hamburg. Claudia Knuth sammelte bereits langjährige Erfahrungen als Lehrbeauftrage, sowohl an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald als auch an der Universität Hamburg.

 

Im Jahr 2015 nahm Claudia Knuth erfolgreich an der theoretischen Fachanwaltsausbildung der Juristischen Fachseminare teil.

 

SCHWERPUNKTE

In ihrer anwaltlichen Tätigkeit hat Claudia Knuth folgende Schwerpunkte:

 

  • Beratung beim Betriebsübergang, Intressen- und Sozialplanverhandlungen und bei Unternehmensrestrukturierungen
  • Beratung zu Fragen der Bestellung und Abberufung von Organen sowie der Beendigung von Dienst- und Arbeitsverträgen vor Zivil- und Arbeitsgerichten
  • Beratung von Unternehmen, Vorständen und Geschäftsführern sowie Führungskräften und leitenden Angestellten bei der Gestaltung von Dienst- und Arbeitsverträgen
  • Beratung im Bereich des Seearbeitsrecht

 

PUBLIKATIONEN

Claudia Knuth ist Autorin bzw. Mitautorin folgender Publikationen:

 

  • Ruge/Krömer/Pawlak/Rabe v. Pappenheim (Hrsg.), "Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst", 9. Auflage 2016, rehm Verlag, Kapitel: "Betriebsausbildungsverhältnis (TVAöD)", "Betriebliches Eingliederungsmanagement", "Schwerbehinderte Menschen", "Stellenausschreibung", "Urlaub", "Schwerbehindertenvertretung";.
  • Claudia Knuth / Sebastian Kroll: "Weiterbeschäftigung zur Abwendung der Zwangsvollstreckung - Keine Entgeltfortzahlung, kein Urlaub!", Arbeit und Arbeitsrecht (AuA), 2016, 421 - 423;
  • Claudia Knuth: „Das neue Widerrufsrecht 2010 - ein Weg zu mehr Rechtssicherheit?“, Zeitschrift für Vertragsgestaltung, Schuld- und Haftungsrecht (ZGS), 2010, 253 - 261.

 

MITGLIEDSCHAFTEN

Claudia Knuth ist Mitglied der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer und im gemeinnützigen Greifswalder Halbjahresschrift für Rechtswissenschaft e.V